03681 - 807 398 0 info@demski-recycling.de

DEMSKI Recycling

Ihr bundesweiter Partner für die Rückführung von leeren Tintenpatronen und Tonerkartuschen

Bei leeren Tinten und Tonern handelt es sich nicht um Müll,

sondern um wertvolle Produkte,

da diese größtenteils wiederverwendet werden können.

Carsten Weser · Geschäftsführer

Entsorgen Sie leeres Druckerverbrauchsmaterial wie Tintenpatronen und Tonerkartuschen nicht im Müll!

Ungeachtet dessen, dass dies verboten ist, sollten Sie dies auch aus ökologischer Sicht für sich ausschließen! Sehr viele Tintenpatronen und Tonerkartuschen eignen sich hervorragend zur Wiederaufbereitung. Ungeeignete Druckerpatronen recyceln wir. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nach EfbV führen wir Ihr leeres Druckerverbrauchsmaterial der Wiederaufbereitung zu und sorgen so dafür, dass Ihr Leergut ein zweites Leben erhält. Sollte dies nicht möglich sein, sorgen wir zumindest dafür, dass die Rohstoffe nicht verloren gehen.

Leider landen immer noch über 80% des leeren Druckerverbrauchsmaterial, unnötigerweise, auf der Deponie oder werden verbrannt. Dies schadet der Umwelt und wertvolle Rohstoffe gehen verloren.

Helfen Sie mit die Umwelt zu schützen und bestellen Sie Ihren kostenlosen Tintenrücksendebeutel oder Sammelbox gleich jetzt.

Geben Sie Ihrem leeren Druckerverbrauchsmaterial eine Chance auf ein zweites Leben.

Sammelbox anfordern

Fordern Sie hier Ihre kostenlose Sammelbox an. Helfen Sie mit, mehr Tonerkartuschen und Tintenpatronen der Wiederverwendung zuzuführen.

Sammelbox abholen

Veranlassen Sie hier die kostenlose Abholung Ihrer Sammelbox. Vielen Dank, dass Sie geholfen haben Tintenpatronen und Tonerkartuschen zu sammeln.

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen Sie eine individuelle Lösung? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns hier.

Darstellung des Recyclingkreislaufs für Druckerverbrauchsmaterial

Was bedeutet Recycling für uns?

Für uns bedeutet Druckerpatronen recyceln, dass wir die bei Ihnen eingesammelten Tintenpatronen und Tonerkartuschen einer sinnvollen und umweltschonenden Wiederverwendung zuführen. Hierzu werden die Patronen und Kartuschen bei uns im Haus geprüft, sortiert, gereinigt und anschließend der Wiederverwendung zugeführt. Um die Anzahl der erneut nutzbaren Patronen und Kartuschen so groß wie möglich zu halten, bitten wir Sie daher um einen sorgfältigen Umgang mit Ihrem Leergut.

Hier erhalten Sie einige Informationen, wie Sie sorgfältig mit Ihrem Leergut umgehen.

  • Tintenpatronen die der Wiederverwendung zugeführt werden 71% 71%
  • Tonerkartuschen die der Wiederverwendung zugeführt werden 79% 79%

Leere Tintenpatronen und Tonerkartuschen

gehören nicht auf die Deponie, Sie gehören zu Demski Recycling.

Carsten Weser · Geschäftsführer

Wie mit Abfall umgehen?

Die Vermeidung von Abfall hat oberste Priorität in der Abfallhierarchie und auch bei Demski Recycling. Jedoch lässt sich Abfall nicht immer vermeiden. Die beste Lösung mit Abfall umzugehen, ist die Wiederverwendung. Unsere Aufgabe bei Demski Recycling ist es so viele leere Tintenpatronen und Tonerkartuschen wie möglich der Wiederverwendung, also der Mehrfachnutzung, zuzuführen.

Sollte dies nicht möglich sein, sorgen wir dafür, dass die nicht erneut nutzbaren Kartuschen dem Recycling zugeführt werden. So werden zumindest die Rohstoffe dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt, indem die Kartuschen aufwendig zerkleinert und die Rohstoffe sortenrein getrennt werden. Dies ist die bevorzugte Lösung der Sammelsysteme der Originalhersteller von Druckerverbrauchsmaterial. Jedoch gehen so viele Kartuschen verloren, die der Wiederverwendung hätten zugeführt werden können. Druckerpatronen recyceln wir nur dann, wenn eine erneute Nutzung ausgeschlossen ist.

Die Verbrennung von Tintenpatronen und Tonerkartuschen zur Energiegewinnung führt dazu, dass die wertvollen Rohstoffe verloren gehen.

Die schlechteste aller Möglichkeiten ist die Deponierung von Kartuschen. Tintenpatronen und Tonerkartuschen landen im Hausmüll und anschließend für sehr lange Zeit auf der Mülldeponie. Die Umwelt leidet und wichtige Rohstoffe gehen verloren. Verbrennung oder Deponierung ist für uns keine Lösung.

Schaubild, das die Stufen der Wiederverwertungsmöglichkeiten und den Umgang mit Rohstoffen darstellt.

Welches Leergut wird gesammelt?

Sie können Druckkopftintenpatronen, Tintentanks, Tonerkartuschen und Tonertanks, sowie Image Units, Trommeleinheiten, Fixiereinheiten und Transferbänder in unseren Sammelboxen entsorgen. Denn all diese Prdoukte können wiederaufbereitet werden.
Welches Leergut wird gesammelt? Sämtliches Druckerverbrauchsmaterial wie z. B. Druckkopftinten, Tintentanks, Tonerkartuschen, Tonertanks, Image Units, Trommeleinheiten, Fixiereinheiten, Transferbänder, etc.

Ist der gesamte Service kostenlos?

Die Sammelbox an sich, deren Lieferung und die Abholung der vollen Sammelbox sind für Sie immer kostenlos.

Handelt es sich bei den im Sammelbehälter befindlichen Modulen jedoch um nicht nutzbare Nachbauprodukte, bereits wiederaufbereitetes Leergut, defekte oder stark verschmutze originale Module so fallen Kosten in Höhe von 2,50 Euro brutto je kg/Material für die fachgerechte Entsorgung an.

Die Nutzung unserer Tintenrücksendebeutel ist hingegen komplett kostenlos. Hier fallen keinerlei Kosten für Sie an.

Warum können Kosten entstehen?

Nachgebaute Klon bzw. Newbuilt Tintenpatronen und Tonerkartuschen werden zumeist in Asien hergestellt und als billiger „Ersatz“ zu originalen oder wiederaufbereiteten Tintenpatronen und Tonerkartuschen angeboten. Bei diesen Modulen wurden schon mehrfach verbotene und gesundheitsgefärdende Stoffe nachgewiesen. Oftmals verletzen Sie auch noch bestehende Patente – daher ist eine Wiederaufbereitung unmöglich und die Module müssen kostenintensiv, oft sogar als Sondermüll, entsorgt werden. Achten Sie bitte bei der Beschaffung von neuem Druckerverbrauchmaterial auf diese Tatsache.

Beschädigte, unsachgemäß wiederaufbereitete oder stark verschmutzte originale Patronen und Kartuschen eignen sich ebenfalls nicht für die Wiederaufbereitung. Sie müssen daher aufwendig zerkleinert werden. Achten sie daher besonders auf die sachgemäße und sichere Verpackung des leeren Verbrauchsmaterials.

Was passiert mit dem gesammelten Leergut?

Ein Schaubild stellt die Prozesse der Heinz Demski Recycling Agentur dar. Vom abholen der Sammelbox bis zum Recycling oder der Wiederaufbereitung von Tintenpatronen und Tonerkartuschen.

Kontaktformular

Datenspeicherung

Ein Porträtfoto von Carsten Weser, Geschäftsführer der Demski Recycling Agentur.
Carsten Weser · Geschäftsführer

Postanschrift:

Heinz Demski
Recycling Agentur GmbH
Meininger Str. 282
98529 Suhl/Thüringen

Telefon & E-Mail:

Telefon: 03681 – 807 398 0
E-Mail: info(at)demski-recycling.de

Prüfsiegel Gesicherte Nachhaltigkeit 2022
TÜV Thüringen Zertifikat Elektro- und Elektronikgerätegesetz
TÜV Thüringen Entsorgungsfachbetrieb nach EfbV
EFRE - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
GLS KlimaProtect Zertifikat
TÜV Thüringen Logo DIN EN ISO14001
Information zu EFRE - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung in Thüringen