03681 - 807 398 0 info@demski-recycling.de

FAQ

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Lieferung & Abholung

Was kostet mich der Demski-Sammelbehälter?

Unser Sammelbehälter und die Lieferung sind für Sie kostenfrei. Wir beraten Sie gerne, um den für Sie richtigen Sammelbehälter zu finden.

Kostet mich die Abholung des vollen Sammelbehälters etwas?

Nein, die Abholung ist für Sie immer kostenfrei.

Wann soll ich die Abholung des Demski-Sammelbehälters beauftragen?

Bitte beauftragen Sie die Abholung des Sammelbehälters wenn Sie absehen können, dass dieser innerhalb der nächsten 2-3 Wochen voll ist. Somit geben Sie uns die Zeit, die wir benötigen um die Abholung ökonomisch zu planen und stellen sicher, dass der Sammelbehälter in Ihren Räumlichkeiten nicht überläuft.

Was muss ich dem Sammelbehälter beilegen?

Sie müssen dem Sammelbehälter keine Unterlagen beilegen. Wir haben bei der Abholung alle benötigten Unterlagen dabei. Falls Sie jedoch eine Übersicht vorliegen haben, können Sie diese gerne beilegen.

Werde ich vorab informiert wann der Sammelbehälter bei mir abgeholt wird?

In der Regel erfolgt keine zusätzliche Abholinformation unsererseits. Wenn Sie dies wünschen, dann informieren Sie uns bei der Beauftragung der Abholung diesbezüglich. Wir werden uns dann einen Tag vor der Abholung telefonisch bei Ihnen melden

Wer holt den Sammelbehälter bei mir ab?

Wir verfügen über einen eigenen Fuhrpark mit geschulten Fachpersonal und arbeiten zusätzlich mit erfahrenen externen Dienstleistern zusammen. Wer von beiden bei Ihnen abholt, entscheidet sich bei der Tourenplanung.

Wo werden die Sammelbehälter abgeholt?

Wir holen die Sammelbehälter an der von Ihnen genannten Adresse ab. Bitte stellen Sie sicher, dass die Behälter an diesem Ort bereitstehen. Sollten Sie mehrere Behälter zur Abholung angemeldet haben, bitte wir darum diese Behälter alle an einer Abholstelle bereitzustellen.

Sammeln

Was sammelt man im Sammelbehälter?

Gesammelt wird Druckerverbrauchsmaterial wie z. B. Tintenpatronen, Tonerkartuschen und Trommeleinheiten. Für kleine oder große Mengen, wir haben den passenden kostenlosen Sammelbehälter vorrätig und beraten Sie gerne bei der Wahl, des für Sie richtigen Sammelbehältnisses.

Was fällt alles unter Druckerverbrauchsmaterial?

Im Prinzip alle Teile des Druckers, die im Laufe der Zeit verschleißen und vom Nutzer selbst ausgetauscht werden können. Angefangen von der Tintenpatronen und Tonerkartusche über die Fixiereinheit bis hin zur Transfereinheit (ausgenommen Resttonerbehälter).

Ab wie vielen Patronen und Kartuschen lohnt sich das sammeln?

Es lohnt sich immer, da Sie durch das Sammeln von leeren Tintenpatronen und Tonerkartuschen nachhaltig die Umwelt schonen.

Wie genau soll ich die leeren Tintenpatronen und Tonerkartuschen in den Sammelbehälter legen?

Für uns ist wichtig, dass Sie die leeren Patronen/Kartuschen in einer Folie (gerne in der Originalfolie) in den Sammelbehälter legen. Dies verhindert, dass sich Resttoner im Sammelbehälter verteilt und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die leere Patrone/Kartusche einer sinnvollen Wiederverwendung zugeführt werden kann. Wenn Sie wünschen, können Sie die Patrone/Kartusche noch zusätzlich in seinen Umkarton legen. Dies ist aber nicht zwingend erforderlich und minimiert die Menge an Kartuschen die Sie in einen Sammelbehälter sammeln können. 

Wie schwer dürfen die Sammelboxen sein?

Die Sammelboxen dürfen maximal 30kg schwer sein.

Verschiedenes

Bekomme ich für Tintenpatronen und Tonerkartuschen die ich sammle eine Vergütung?

Wir vergüten ausschließlich originale Tonerkartuschen und Tintenpatronen (auch recycelt) die in unserer Ankaufspreisliste (Link!)  aufgeführt, unbeschädigt und damit wiederverwendbar sind.

Berechnen Sie mir Entsorgungsgebühren für nicht in der Ankaufspreisliste aufgeführte Tintenpatronen/Tonerkartuschen?

Nein, solange es sich um originale oder bereits wiederaufbereitete Patronen/Kartuschen handelt berechnen wir Ihnen keine Entsorgungsgebühren. Handelt es sich bei dem eingesendeten Leergut aber um nachgebaute,  kompatible Patronen / Kartuschen müssen wir Ihnen 1,50€ je kg berechnen.

Woran erkenne ich nachgebaute, kompatible Patronen / Kartuschen?

Anleitung zur Hilfe der Erkennung bauen!!!

Was passiert mit den Kartuschen, die man nicht mehr wiederverwenden kann?

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb garantieren wir Ihnen die ordnungsgemäße Trennung und fachgerechte Entsorgung von allen nicht wiederverwertbaren Module und Verpackungen. Sollte eine Wiederverwendung nicht möglich sein, sorgen wir dafür, dass diese Kartuschen stofflich wiederverwertet werden. So werden zumindest die Rohstoffe dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt. 

 

Verkaufen Sie auch wiederaufbereitete Tintenpatronen und Tonerkartuschen?

Wir selbst vertreiben keine wiederaufbereiteten Tintenpatronen und Tonerkartuschen. Wir können Ihnen aber einen starken Partner empfehlen, der seit mehr als 20 Jahren in Deutschland Tonerkartuschen und Tintenpatronen wiederaufbereitet. Als privater oder gewerblicher Endkunde, können Sie Bezugsquellen für seine Produkte my green ink und my green toner über die Homepage (https://www.my-green-toner.de/toner-partner/) finden. Als gewerblicher Wiederverkäufer können Sie sich direkt an die wta Carsten Weser GmbH (https://www.wta-suhl.de/kontakt/) wenden.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, dann erreichen Sie uns am besten über das Kontaktformular oder Sie sprechen uns direkt über die integrierte Chatfunktion an. Telefonisch können Sie uns unter der 03681 80 73 98 – 0 erreichen.